Wie ich Deinen Beratungsansatz wahrnehme…

-         Hoher Qualitätsanspruch in der Beratungsleistung, u.a.

  • Analyse der finanziellen Gesamtsituation und der Kundenziele als wesentliche Beratungsgrundlage - diese Analyse sollte übrigens m.E. alle 5 Jahre aktualisiert werden!
  • umfassende fachliche Recherchen
  • Präferenz für fundierte, gesicherte Informationen und Einschätzungen aus 1. Hand, u.a. durch regelmäßige Gespräche mit Fondsmanagern und cross checks
  • Keine Beratung „von der Stange“, die ich in den vielen Jahren vorher bei meinen Hausbanken erfahren habe

 

-         Ausgeprägte Kundenorientierung, u.a.

  • Eingehen auf meine individuelle Perspektiven und Einschätzungen, aber auch Fragen und Unsicherheiten
  • Mein Anlage- und Risikotyp steht unverkennbar im Zentrum der Überlegungen
  • Viel Kreativität, Offenheit und ein langer Atem bei der Suche nach Alternativen
  • Proaktives Eingreifen bei kritischen Marktentwicklungen durch aktuelle Informationen, eine eigene Bewertung und eine daraus abgeleitete Handlungsempfehlung
  • Sehr kurze Reaktionszeiten bei Anfragen und Aufträgen
  • Insgesamt zeigst Du m.E. ein sehr gutes Gespür für „Maß und Zeit“

 

-         Ausrichtung auf langfristigen Erfolg, u.a.

  • Du beweist eine hohe „Standhaftigkeit“ gegenüber meiner latent bestehenden Versuchung kurzfristigen Entwicklungen zu begegnen oder sie mitzunehmen
  • Die angemessene Streuung der Anlage- und Risikoklassen als Dein Credo für langfristigen Anlageerfolg wird in unseren Beratungsgesprächen für mich immer deutlich


Unsere Geschäftsbeziehung zeichnet sich für mich durch besondere Fachkompetenz und ein hohes Maß an Vertrauen aus. Ich würde Dich bei mir wichtigen Personen als Berater immer weiterempfehlen.

Westerhaus Finanzplanung

Pommernstraße 4
23795 Bad Segeberg